Zwangsgestört

Zwangsgestört

Der kontroverse Talk mit Myriam von M

Morbus Crohn: Darm ohne Scham

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie erklärt man Freunden oder dem Chef, weshalb man stundenlang am Tag auf dem Klo sitzt?
Trotz all den Schmerzen, dem Gefühl innerlich zu zerplatzen oder Dank einem starken Schub, nicht mehr von der Klobrille loszukommen, müssen sich Betroffene oft auch noch dafür rechtfertigen.
Joachim und Franzi erzählen von ihren ermüdenden Versuchen neue Diäten, Therapien oder Medikamente zu finden, die ein „normales“ Leben zulassen. Verbunden mit dem Frust keine Kontrolle mehr über seinen Körper zu haben, scheint unsere oberflächliche Gesellschaft immer weniger Liebe für die inneren Werte übrig zu lassen. Als Krönung kommt dann die heftige Erkenntnis, dass man nie wieder gesund sein wird. Das alles hat einen Namen: Morbus Crohn.
Gemeinsam mit Myriam sprechen sie über die Autoimmunkrankheit und wie man als Außenstehender endlich aufhört darauf so „Scheiße“ zu reagieren.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Egal ob Sterbehilfe, Impfpflicht, psychische Krankheiten wie Borderline oder Depression, Verschwörungstheorien oder Sexualität – hier gibt es keine Tabus! Im Podcast ZWANGSGESTÖRT gibt Myriam von M dem „Normalbürger“ eine Stimme: Kassiererin Simone kommt hier genauso zu Wort, wie Politiker und Promis. Ihr einziges Auswahlkriterium: Die Gäste haben etwas zu sagen und scheuen sich vor keiner Diskussion. Provokant, turbulent, grenzenlos, tiefgründig, und voller Überraschungen – Ein Podcast so bunt wie Myriams Haut.

von und mit Myriam von M

Abonnieren

Follow us